Kontakt - Impressum
Unsere Garantie
Ihre Kreditanfrage ist unverbindlich und kostenlos!
Suchen

Der Betriebsmittelkredit – so können sich Unternehmen kurzfristig liquide machen

Ein Unternehmen rutscht schnell mal in die Situation, Geld bei einer Bank aufnehmen zu müssen, um die Aufrechterhaltung der Geschäftstätigkeit sicher zu gewährleisten. Das ist bei kleineren Unternehmen ebenso der Fall, wie bei großen Konzernen. Zahlt ein Kunde eines größeren Auftrags nicht pünktlich seine Rechnung, sind Zahlungsausfälle zu verzeichnen, müssen neue Waren oder Geräte sowie Materialien angeschafft werden, dann kann es finanziell schnell mal eng werden. Damit nicht gleich die gesamte Existenz des Unternehmens auf dem Spiel steht, gibt es den sog. Betriebsmittelkredit, mit dem sich Unternehmen schnell wieder liquide machen können.

 

Besonderheiten von einem Betriebsmittelkredit

 

Der Betriebsmittelkredit stellt ein Kreditlimit in bestimmter Höhe dar, dass auf dem Geschäftskonto eines Unternehmens zur Verfügung gestellt wird. Der Betriebsmittelkredit kann mit einem Dispositionskredit auf einem Girokonto von Privatpersonen verglichen werden. Der Unternehmer kann die Summe des Betriebsmittelkredits jederzeit in Anspruch nehmen und ebenso flexibel zurückzahlen, wie es eben bei einem Dispositionskredit der Fall ist. Dabei sind aber die zu zahlenden Zinsen für den Betriebsmittelkredit wesentlich geringer, als die von einem Dispositionskredit. Daher ist der Betriebsmittelkredit auch eine besonders gute Lösung für Kleinunternehmer. Die Zinsen und sämtliche weitere Kosten, die mit dem Betriebsmittelkredit verbunden sind, können sie nämlich als Geschäftsausgaben bei der Steuererklärung geltend machen.

 

Das kann mit dem Betriebsmittelkredit bezahlt werden

 

Mit dem Betriebsmittelkredit kann alles Mögliche bezahlt werden, was mit dem Unternehmen im direkten Zusammenhang steht. Das können neue Waren für das Ladengeschäft sein, das können aber auch neue Anlagen für die Produktion sein. Es können durch den Betriebsmittelkredit aber auch die Löhne und Gehälter, Mieten für die Geschäftsräume oder Versicherungen beglichen werden. Jedoch sollten Selbständige wissen, dass der Betriebsmittelkredit zwar eine günstige Alternative zu einem Dispokredit ist, aber nicht für langfristige Finanzierungen gedacht ist. Er ist wirklich nur dafür gedacht, einen kurzfristigen Engpass in der Liquidität zu überbrücken. Für langfristige Finanzierungen gibt es für Unternehmen wesentlich attraktivere Kreditangebote als den Betriebsmittelkredit.

Kreditanfrage