Kontakt - Impressum
Unsere Garantie
Ihre Kreditanfrage ist unverbindlich und kostenlos!
Suchen

50.000 Euro Kredit – was gibt es zu beachten?

Bevor ein Kredit beantragt wird, egal ob über 50.000 Euro oder vielleicht auch nur 10.000 Euro, stellen sich dem potenziellen Kreditnehmer, zumindest wenn seine Erfahrung auf dem Gebiet der Finanzierung eher gering ist, einige Fragen. So ist es für diesen natürlich in erster Linie wichtig, ob er überhaupt ein Darlehen erhalten kann. Grundsätzlich gilt dabei, dass der Kreditnehmer volljährig sein muss und über ein eigenes Einkommen verfügen sollte. Des Weiteren ist das Schufa-Scoring des Kreditnehmers ein entscheidender Faktor, der die Kreditvergabe beeinflusst.

Im Einzelnen unterscheiden sich die Kriterien der Kreditvergabe von Kreditgeber zu Kreditgeber jedoch etwas. Aus dem Grund ist es wichtig, sich bei dem potentiellen Kreditgebern vor dem Antrag zu erkundigen, welche Unterlagen und Voraussetzungen erfüllt bzw. eingereicht werden müssen. Wer einen Kredit über 50.000 Euro möchte, diesen aber nicht abbezahlen kann, weil sein monatliches Einkommen abzüglich der nötigen Ausgaben für Strom, Miete und Lebensunterhalt nicht entsprechend hoch ist,  der wird von vorneherein eher schlechte Karten haben eine Zusage zu erhalten.

Kreditvergleich durchführen und besten Anbieter finden

Eine weitere wichtige Frage ist natürlich, wo, dh. bei welchem Kreditgeber man das Darlehen beantragt. Hier hilft ein Kreditvergleich weiter, bei dem man die Konditionen der jeweiligen Kredite vergleichen kann, und sich dementsprechend den besten Kreditgeber, bei dem man den Finanzierungswunsch dann natürlich auch beantragen muss, herauszusuchen. Damit der Antrag bearbeitet werden kann, werden einige Informationen zur Person und ihrer finanziellen Situation benötigt. Auch hier unterscheiden sich die benötigten Informationen allerdings von Kreditgeber zu Kreditgeber.

Die Höhe des Darlehens ist ausschlaggebend

Die Höhe der Kreditzinsen hängt vom gewählten Darlehen, dem Zinssatz und der Laufzeit ab. Hieraus ergibt sich, zusammen mit dem eigentlichen Kreditbetrag und eventuellen Gebühren, auch der Gesamtbetrag, der am Ende insgesamt an dem Kreditinstitut zurückgezahlt werden muss. Wie lange die Finanzierung läuft, ob die zurückzuzahlenden Raten gleichbleibend sind, und ob am Ende eventuell noch eine größere Zahlung fällig ist, hängt von dem gewählten Kredit hab. Außerdem ist vor der Beantragung des Darlehens auf die minimale und maximale Kredithöhe zu achten. Möchte man einen 50.000 Euro Kredit beantragen und wählt dazu eine Finanzierung aus, bei der die maximale Kredithöhe 30.000 Euro beträgt, ist das natürlich nicht möglich.

Kreditanfrage